Die Strecken

Start ist bei der Göslerhütte auf der Weinebene.

 

ACHTUNG STRECKENÄNDERUNG!
Der Weg führ führt nicht mehr vom Gipfel des Gr. Speikkogel zum Koralm Schutzhaus hinunter, da dieses wegen Renovierung geschlossen ist.

Vom Gipfel des Gr. Speikkogel (kleine Pause) führt der Weg ein kleines Stück zurück in den Sattel und nach rechts, beim nächsten Wegweiser nach links, dem WW 05 und Via Alpina folgend Richtung Brendlhütte. Vorbei am Glitzfelsen, weiter zur „Kramerin“ (steinerne Kapelle), dort nach rechts auf dem Weg 588, zum Schluss einer Forststraße folgend zum GH Wirtbartl.

Bei diesem am Zaun scharf links zur Schwanberger Brendlhütte. (Auf die rot-weiß-roten Markierungen achten!")

 

Der Streckenverläufe der Grafiken stellen einen groben Überblick dar und können sich noch ändern.

Es wird dringend empfohlen, dir die Tour auf dein GPS Gerät oder Smartphone zu laden, bzw. dir eine Wanderkarte der Region zu besorgen, damit du dich bei Nebel oder in der Nacht auch noch zurecht findest.


Labestationen - 1 Stunde Pause (24 Std.), 45 min. Pause (12 Std.)

Warmen Essen und ein alkoholfreies Getränk (im Startgeld inkludiert)


Labestationen - 15 min. Pause:

Alkoholfreie Getränke, Obst, Müsliriegel (im Startgeld inkludiert)



Die 24 Stunden Strecke

Labestationen

Göslerhütte [1666m]

Gr. Speikkogel

-

8 km


Gr. Speikkogel [2140m]

(Wirtbartl) Brendlhütte

12 km

20 km


Brendlhütte [1566m]

Suchaalm

7 km

27 km


Suchaalm [1277m]

Glashütten

7 km

34 km


Glashütten [1274]

GH Winkler

8 km

42 km


GH Winkler [630m]

GH Gregorhansl

5 km

47 km


HG Gregorhansl [725m]

Klause

5 km

52 km


Klause [390m]

Parfußwirt

12 km

64 km


Parfußwirt [959m]

Göslerhütte ZIEL

11 km

75 km


ZIEL Göslerhütte [1666m]

Finisher Früstück!


Wegbeschreibung

Von der Göslerhütte auf der Weinebene führt der Weg über die Wiese zum Weg zur Grillitschütte (Via Alpina, E6, 505, 20). Vor der Grillitschhütte beim Grillitschgatterl links auf die Hühnerstütze und von oben rechts weiter zum Gr. Speikkogel.

Von diesem führt der Weg ein kleines Stück zurück in den Sattel und nach rechts, beim nächsten Wegweiser nach links, dem WW 05 und Via Alpina folgend Richtung Brendlhütte. Vorbei am Glitzfelsen, weiter zur „Kramerin“ (steinerne Kapelle), dort aber nach rechts und auf dem Weg 588, zum Schluss einer Forststraße folgend zum GH Wirtbartl. Bei diesem am Zaun scharf links zur Schwanberger Brendlhütte.

Von der Brendlhütte nach NW zur Kalbenwaldkapelle und weiter auf dem Weg 580 zur Goslitz und rechts vorbei an der stillgelegten Gregormichlalm, bis zur Suchaalm.

Von dieser ein Stück auf einer Forststraße entlang, dann rechts abbiegend den Weg 580 nach Glashütten.

Von dort den Weg Nr. 30 immer der Straße bergab folgend zum GH Winkler. Nach der Brücke rechtshaltend der Straße entlang und vor der nächsten Brücke nach links dem Weg Nr. 4 folgend, hinauf bis eine Asphaltstraße quert. Dieser rechts folgend zum GH Gregorhansl.

Von dort Anfangs dem Weg Nr. 12 bis zum Meßnerbauer folgend (danach nicht rechts abbiegen), und immer weiter der Straße entlang, bis sie im Tal in die Weinebene Bundesstraße mündet. Dieser ca. 150m folgend (Vorsicht) und bei der Kreuzung nach links, danach geradeaus dem Radweg entlang nach Deutschlandsberg. Nach der Brücke scharf nach links in die Klause.

Durch die Klause immer dem Weg 578 zur Preinmühle, geradeaus weiter und den Koralm24 Wegweisern und Weg 578 folgend zum Parfußwirt. 

Danach linkshaltend über einen Hügel der Straße entlang und nach dem Haus nach rechts. Danach immer weiter dem Weg 578 folgend, nach einer längeren Strecke auf einer Forststraße entlang, am Mörtelkreuz vorbei und später scharf links von der Straße abbiegend, weiter auf 578 links am Kumpfkogel und am Glashüttenkogel vorbei Richtung Handalm. Den Moserkogel links liegen lassend bis zum Handhöhkreuz, bei diesem nach links (SW) abbiegen und immer dem Weg folgend hinunter zur Weinebene, die Bundesstraße querend und danach rechts über den Parkplatz hinunter zurück zur Göslerhütte.

GPS Streckendownload 24 Stunden

Letzte Änderung: 21.Juli 2019

Download
24 Stunden Strecke
Koralm24_2019.gpx
GPS eXchange Datei 783.6 KB

Die 12 Stunden Strecke

Labestationen

Göslerhütte [1666m]

Gr. Speikkogel

-

8 km


Gr. Speikkogel [2140m]

Grünangerhütte

5 km

13 km


Grünangerhütte [1575m]

Suchaalm

6 km

19 km


Suchaalm [1277m]

Glashütten

4 km

23 km


Glashütten [1274m]

Göslerhütte

7 km

30 km


ZIEL Göslerhütte [1666m]

Nudel Party mit Musik!


Wegbeschreibung

Von der Göslerhütte auf der Weinebene führt der Weg über die Wiese zum Weg zur Grillitschütte (Via Alpina, E6, 505). Im Sattel vor der Grillitschhütte beim Grillitschgatterl links auf die Hühnerstütze und oben rechts weiter zum Gr. Speikkogel.

Von diesem wieder dem Aufstiegsweg entlang zurück, bis bei einer Weggabelung rechts der Weg Nr. 579 zur Grünangerhütte führt. Von der Grünangerhütte nach NO rechts haltend erst eben und danach abwärts zu einer Forststraße, dieser nach links ein Stück folgen bis bis der Weg Nr. 579 rechts in den Wald hinein führt. Den Markierungen bergab folgen bis wir zu eine Brücke auf einer weiteren Forststraße treffen. Dort nach rechts und der Straße folgen bis zur Suchaalm.

Von dieser ein Stück der Forststraße zurück, dann rechts abbiegen den Weg Nr. 580 nach Glashütten.

Von Glashütten nach NNW zur Weinebene Bundesstraße, diese überquerend nach rechts und nach 30m gleich nach links Richtung Almwirt.

An diesem vorbei, bis gleich danach links der Weg Nr. 18 abzweigt. Diesen steil bergauf entlang, bis er den Weg Nr. 578 (von Deutschlandsberg herauf) kreuzt. Dort nach links und immer in Richtung der Windräder weiter dem Weg Nr. 578 folgend, unter dem  Kumpfkogel und am Glashüttenkogel vorbei Richtung Handalm. Den Moserkogel links liegen lassend bis zum Handhöhkreuz, bei diesem nach links (SW) abbiegen und immer dem Weg folgend hinunter zur Weinebene, die Bundesstraße querend und danach rechts über den Parkplatz hinunter zurück zur Göslerhütte.

GPS Streckendownload 12 Stunden

Letzte Änderung: 21.Juli 2019

Download
12 Stunden Strecke
Koralm24_2019-12Std..gpx
GPS eXchange Datei 612.8 KB

Für die Verwendung der GPS Daten wird vom Veranstalter keine Haftung übernommen.